Die Gründer des CMI-Ordens

var/cmi/chavara.jpg

Hl. KURIAKOSE ELIAS CHAVARA  (1805 - 1871)

Am 8.2.1805 wurde Kuriakose Elias Chavara in Kainakari, Kerala geboren. Er entstammte einer uralten christlichen Familie. Im Jahre 1829 zum Priester geweiht und 1855 zum ersten Generalprior des Ordens ernannt, wurde der begabte Prediger zum Erneuerer der Kirche Keralas. Die Menschen strömten zusammen, um ihn zu sehen und zu hören. Er legte das Fundament für die katholische Presse in Indien und für das höhere Schulwesen in Kerala. Aus dem kleinen Samenkorn, das er in Mannanam legte, ist ein riesiger Baum gewachsen, unter dessen Zweigen ungezählte Menschen Schutz, Schatten und Hilfe finden. 

Kuriakose Elias Chavara, der am 3. Januar 1871 starb, wurde schon zu Lebzeiten wegen seiner Hingabe an die Sache Christi, seines glühenden Eifers, seiner großen Opferbereitschaft und demutsvollen Haltung, die in tiefem Gottvertrauen wurzelten, wie ein Heiliger verehrt. Papst Johannes Paul II. sprach ihn während seiner Indienreise am 8. Februar 1986 selig. Am 23. November 2014 hat Papst Franziskus ihn heilig gesprochen.

Mit seinen vielen Begabungen und Fähigkeiten hat er fast 50 Jahre lang die Geschichte Keralas auf den Gebieten der Gesellschaft, des Bildungswesens und der Spiritualität befruchtet. Gleichzeitig war er ein kontemplativer Mensch und ein spiritueller Meister, dem eine  große Intuition zu eigen war.

" Das Leben P. Chavrars und das seiner Nachfolger war ganz und gar dem Dienst an der Syro-malabariscen Kirche verpflichet. So entsprangen zahlreiche Charismen und Tätigkeiten seiner dynamischen Führerschaft und tiefen Spiritualität. So sind zahlriche Einrichtugen  u.a. Schulen, Priesterseminare, Druckereien,  öffentliche Begegnungszentren, religiöse Fortbildungszentren alle aus jenem vielseitigen Charisma hervorgegangen. P. Chavara hat die syro-malabarische Liturgie bearbeitet und verbessert. Es gelang ihm, die Verehrung der Heiligen Eucharistie und der Heiligen Familie überall in Kerala zu verbreiten. Da er die Bedeutung der Rolle der Familie für Kirche und Gesellschaft erkannt hatte, ermahnte und stärkte er die christlichen Familien durch seine Schriften und Predigten". (Aus der Ansprache Papst Johannes Pauls II., anlässlich der Seligsprechung von Pater Chavara: Der Seelige Kuriakose Elias Chavara, Dr. James Muttickal CMI, Übersetzung Diemut Rabe OFS)

Links: Website auf Englisch 

         Wikipedia

Mitbegründer des Ordens

 Fr. Thomas Palackal (1780-1841)

 

Fr.Thomas Porukara (1800-1848)