Aussprüche des heiligen Chavara

  • "Es gibt keine fehlerlosen Menschen; und es gibt keine Verfehlungen, die Gott nicht  verzeiht."
  • "Wenn du dir nicht selbst verzeihen kannst, wie soll dir ein anderer verzeihen".
  • "Die winzig gelbe Flamme einer Öllampe ist weitaus besser, als momentanes Strohfeuer"
  • "Verrate nicht mit deiner Zunge die Wahrheit deines Herzens"
  • "Die Ersparnisse eines Geizhalses werden von Würmern aufgefressen, und der Reichtum eines Verschwenders wird sich in Rauch auflösen."
  • "Müßiggang ist aller Laster Anfang."
  • "Ein guter Mensch wird auch seinen Freunden von Nutzen sein, und ein schlechter Mensch wird sich selbst zum Verderben".
  • Der Tag, an dem du anderen nichts Gutes getan hast, ist ein verlorener Tag in deinem Leben".
  • Wenn man sich selber um drei Viertel einer Sache bemüht, wird  Gott sich um das vierte Viertel kümmern.

          Familie

  • Gottesfrucht ist das Fundament der Familien.
  • Neid und Streit überschatten das Licht jeder christlichen Familie.
  • Kindern gibt man zum Wachsen ihres Körpers Nahrung. Genauso benötigen sie auch Nahrung zur Entwicklung ihrer Seele.
  • Eure Kinder sind die unschätzbare Gabe Gottes, die er eurer Sorge anvertraut hat.
  • Hole dir von deinen Kindern ihr volles Einverständnis, bevor du sie verheiratest.
  • Rechtsstreitigkeiten und Gerichtsverfahren wirken zerstörerisch auf den Geist christlicher Familien.

          Kloster

  • Die Stärke eines jeden Klosters besteht nicht in der Dicke seiner Mauern, sondern in der Liebe der in diesen Mauern lebenden Menschen.

          Liebe zu Gott

  • Meine Seele erlaubt mir nur eine einzige Anrede für dich: 'Abba - mein Vater'.
  • O Herr, du hast mich so sehr geliebt, und ich habe niemanden außer dir.
  • Den Willen Gottes zu tun, ist meine einzige Freude.